Werde auch du ein Technologykid!

Werde auch du ein Technologykid!

Wolltest du immer schon wie eine richtige Forscherin oder ein richtiger Forscher im Labor experimentieren? Dann bist du bei uns genau richtig!
Wie viele Farben hat Schwarz? Ist da Leben auf deiner Hand? Mischen impossible?
Diese und viele weitere Fragen beantworten wir gemeinsam. Wir kommen gerne zu Dir in den Unterricht  - schau Dir doch einfach unser Angebot an.

Möchtest Du gleich jetzt selber experimentieren? -  hier findest du die Anleitungen für einige spannende Experimente und die Forscherregeln in verschiedenen Sprachen.

Das solltet ihr im Schuljahr 2019/20 nicht verpassen:

Jugend forscht digital

Experimente für Zuhause

Schulen müssen geschlossen bleiben, Kinder und Jugendliche sind zuhause und auch für das Land Niederösterreich ist es momentan nicht möglich, viele Maßnahmen und Veranstaltungen im Bereich der Wissenschaftsvermittlung abzuhalten. Darum wurde jetzt die Initiative „Jugend forscht digital!“ gestartet, mit dem Ziel, Kindern, Jugendlichen, aber auch der ganzen Familie spannende Experimente für zu Hause zur Verfügung zu stellen und auch Pädagoginnen und Pädagogen mit Inhalten für den e-learning-Unterricht zu unterstützen.

Auf der neuen YouTube Seite „Jugend forscht digital!“ und auf der Landeshomepage findet ihr spannende Experimente, Tinkering und voraussichtlich live Inhalte die direkte Interaktion mit ForscherInnen bieten werden.


Sommer 2020 - Danube Camps - 26. Juli bis 6. August

Sommer 2020 - Danube Camps - 26. Juli bis 6. August

eine Veranstaltung des Vereins für internationale Kulturkommunikation

Ein Science- und Kultur-Camp an der Donau unterstützt vom Jugendprogramm ERASUMS+ mit vielfältigen Aktivitäten für Kinder zw.13 und 14,5 Jahren aus 4 Donauländern: Gemeinsam werden Roboter gebaut und Tinkering- und Makerprojekte gemeistert aber auch musiziert, gekocht und die Natur und das Römerlager Viminacium erforscht. Das Kennenlernen neuer Sprachen (Camp Sprache wird Englisch sein) und anderer Kulturen steht genauso im Vordergrund wie das Erlernen eines verantwortungsvollen Umgangs mit den neuen Medien.

Die Grundidee des Projektes bildet kulturelles Kennenlernen zwischen Jugendlichen der Donauregion, also so etwas wie ein Kultur- und Friedensprojekt.

Das Camp findet im schönen und gut ausgestatteten archäologischen Park Viminacium an der Donau in Serbien statt.

Aus jedem Land dürfen 12 Jugendliche teilnehmen: 6 Mädchen und 6 Burschen. Die einzigen Vorrausetzungen sind altersentsprechende Englischkenntnisse und ein Smartphone mit entsprechendem Tarif/Apps, das auch Informationssuche sowie Bild-, Textbearbeitung vor Ort ermöglicht.

Unterstützt werden die 12 Jugendlichen durch 3 erfahrene und geschulte Coaches aus dem gleichen Land, also eine Betreuungs-Quote von 1 zu 4.

Kontakt und Anmeldung: DI Peter Rebernik – office@danube-camps.net